Rihanna bringt eigene Modelinie raus

Sängerin Rihanna geht jetzt unter die Modedesigner. Wie jetzt bekannt wurde, wird auf der Londoner Fashion Week im Februar die Modelinie der 24-Jährigen präsentiert. Rihanna ist nicht der einzige Star der in Mode macht, immer mehr Prominente bringen eigene Kollektionen raus.

Die R&B-Sängerin Rihanna geht jetzt unter die Designer. Im Februar startet in London die Fashion Week, auf der auch die Kreationen der Jungdesignerin präsentiert werden. Damit folgt Rihanna einem beliebten Trend, denn immer mehr Prominente versuchen sich als Designer.

Am 16. Februar werden die Stücke der 24-Jährigen zum ersten Mal präsentiert, wie das Label River Island auf der Firmenhomepage bekannt gab. Nach der Modewoche sind die Teile dann in den Läden des Modehauses zu erwerben.

„Ein Traum wird wahr. Ich wollte schon lange meine eigene Kollektion designen. Ich kann es nicht erwarten, wie meine Fans und die Fachpresse reagieren werden“, erklärte Rihanna persönlich. Unter Promis scheint es in Mode zu kommen, ein eigenes Label auf den Markt zu bringen, bereits Victoria Beckham und Katie Holmes brachten Mode unter eigenen Namen raus. Manche Quereinsteiger drucken einfach nur ihren Namen auf Modestücke während andere Promis richtig viel Herzblut in eigene Kollektionen stecken.