Shakira und Piqué: Babyfoto soll Spenden bringen

Sängerin Shakira und Fußballer Piqué sind stolze Eltern. Nun veröffentlichen die beiden das erste Bild, auf dem Baby Milan komplett zu sehen ist. Doch das Foto soll helfen, Spenden für Unicef einzubringen.

Vor knapp zwei Wochen kam der erste Sohn von Shakira und Gerard Piqué in Barcelona auf die Welt. Mit Spannung erwarteten die Fans das erste Foto des kleinen Milan, doch bislang gab es nur die kleinen Füße des Prominachwuchs zu sehen. Jetzt zeigen die stolzen Eltern ihren Jungen der Öffentlichkeit komplett. Damit verbunden ist ein Aufruf zum Spenden an die Organisation Unicef.

Für die ersten Bilder von prominenten Babys werden gerne große Summen an Geld bezahlt, Shakira und Piqué nutzen ihren Promistatus um für Spenden zu werben. Das Bild des kleinen Milan, der in den Händen seines Papas liegt und einen zärtlichen Kuss auf die Stirn bekommt, postete Shakira mit den Worten „Bild von meinen zwei Engeln“ auf ihrer Homepage. Doch verlinkt ist das Bild mit der Homepage von Unicef wo um Spenden für Moskitonetze, Impfdosen und andere Medikamente für arme Familien in der dritten Welt gebeten wird.

Shakira ist seit längerem Unicef-Ehrenbotschafterin und vermarktete bereits Bilder ihres Babybauchs für den guten Zweck. Auf Geschenke für ihr Neugeborenes verzichtete die 36-Jährige gerne, wenn dafür Gelder für Kinder in Krisenregionen zusammenkommen.