John Mayer bestätigt Trennung von Katy Perry

Nachdem es schon länger Gerüchte über die Trennung von Sängerin Katy Perry und John Mayer gab, äußerte sich der 35-Jährige nun selbst zu dem Thema. In der Talkshow von Ellen DeGeneres bestätigte Mayer die Trennung, hielt sich sonst aber bedeckt.

In den Medien wird bereits seit Wochen spekuliert ob Katy Parry und John Mayer wieder getrennt sein könnten. Bislang gab es keine offizielle Bestätigung der beiden. Nun äußerte sich zum ersten Mal John Mayer persönlich.

In der Talksendung von Ellen DeGeneres war der 35-Jährige zu Gast und es war natürlich klar, dass auch die Trennung von Katy zur Sprache kommen wird. Auf die Frage von Talkmeisterin Ellen, ob die Beziehung beendet sei, antwortete John kurz und knapp „Korrekt“. Über Details wollte er nicht weiter sprechen, erklärte aber: “Es war von Anfang an eine sehr private Beziehung. Es war auch während der Beziehung alles sehr privat und auch jetzt ist das noch eine private Angelegenheit“, verriet John.

Dennoch kann er verstehen, wenn in der Öffentlichkeit Fragen entstehen. Diese seien aber bereits in der Vergangenheit beantwortet worden, bekräftigte er. Dennoch lässt er sich von den Medien nicht einschüchtern: „Ich habe inzwischen gelernt, eine Mauer zwischen gewissen Dingen aufzuziehen. Seitdem bin ich viel glücklicher“.

Allgemein sagte Mayer, der nicht mal ein Jahr mit Katy Perry liiert war, über Beziehungen: “Beziehungen sind eine komplizierte Sache”. Ob der Single nun wieder in sein altes Schema verfallen wird, bleibt abzuwarten. Denn vor der Beziehung mit Katy wechselte der Musiker sehr häufig seine Frauen.