Eltern von Miley Cyrus lassen sich scheiden

Die Eltern von Miley Cyrus, Tish und Billy Ray, geben offiziell bekannt, das ihre ehe am Ende ist. Bereits 2010 gab es eine Trennung, beide rauften sich aber noch mal zusammen. Nun soll die Beziehung endgültig gescheitert sein. Beide haben neben Miley noch zwei gemeinsame Kinder, um das alleinige Sorgerecht will Tish kämpfen.

Wie das Onlineportal „People.com“ berichtet hat sich Tish Cyrus, Mutter von Miley Cyrus, offiziell von ihrem Ehemann Billy Ray getrennt. „Das ist eine private Angelegenheit und wir arbeiten daran, eine Lösung zu finden, die im besten Interesse unserer Familie ist“, erklärte die Filmproduzentin gegenüber den Medien. Auch Billy Ray bittet die Öffentlichkeit um Verständnis, die Privatsphäre seiner Familie zu wahren.

Als Trennungsgrund gab das Paar „unüberbrückbare Gegenätze“ an. Bereits vor 3 Jahren kriselte es heftig in der Ehe, beide trennten sich für kurze Zeit. Doch haben sich die Eltern des Teenie-Stars Miley Cyrus 2010 wieder zusammengerissen und ihrer Ehe noch eine Chance gegeben. Nun soll die Trennung endgültig sein.

Tish und Country-Sänger Billy Ray haben insgesamt drei gemeinsame Kinder. Die 20-jährige Miley, den 18-jährigen Braison und die 13-jährige Noah. Für das alleinige Sorgerecht um die jüngste Tochter will die Mutter vor Gericht kämpfen. Dass Miley ein kompliziertes Verhältnis zu ihrem Vater hat, ist bekannt, der Kontakt zwischen beiden scheint schwierig zu sein. So postete die Sängerin kürzlich via Twitter: „Da SMS und Emails bei dir offensichtlich nicht mehr ankommen, möchtest du vielleicht hierrüber reden?“. Wie der Sorgerechtsstreit ausgeht, muss ein Gericht klären, die Ehe des Promi-Paares hielt 19 Jahre.