Kim Kardashian: Ungewöhnlicher Mädchenname für ihr Baby

Vor einer Woche brachte Kim Kardashian ihr erstes Baby zur Welt, ein kleines Mädchen. Nun ist auch bekannt wie die Kleine heißt. Kim und Vater des Kindes Kanye West nennen ihre Tochter nach einer Himmelsrichtung. Gerüchte, dass das Kind North heißen könnte gab es schon vor einigen Wochen, nun haben die beiden es wirklich getan.

Gerne geben Promis ihren Kindern außergewöhnliche Namen und das Kim Kardashian und Kanye West ihrer Tochter keinen gewöhnlichen Namen geben würden, war klar. Nun berichtet das Onlineportal „tmz.com“ dass der Name des Babys North West lautet. Es lägen Informationen aus der Geburtsurkunde vor.

Auch „poeple.com“ bestätigt die Nachricht über den außergewöhnlichen Namen, man habe aus anonymer Quelle Informationen bekommen. Schon während der Schwangerschaft tauchten Gerüchte über den Namen auf, doch Kim wehrte diese Gerüchte erst vor wenigen Wochen in der Jay Leno Show mit einem Scherz ab: „Mir gefällt aber Easton, Easton West“.

Dabei gibt es in der Kardashian Familie eine gute Tradition, alle Vornamen fangen mit „K“ an. Mutter Kris Jenner nannte ihre Töchter Kim, Klohe, Kourtney, Kylie, und Kendall. Auch der Vater von Kims Baby, Kanye West, beginnt mit „K“. So hätte die Tradition gut fortgeführt werden können. Doch es gibt bereits einen Spitznamen für die kleine North. „Sie werden sie Nori rufen“, verrät eine anonyme Quelle gegenüber „US Weekly“