Kim Kardashian: Hier der Grund für North West

Kim Kardashian und Kanye West sind ganz frisch Eltern geworden, und vermutlich überglücklich über die Ankunft ihrer kleinen Tochter. Doch die ganze Welt wundert sich über den außergewöhnlichen Namen von dem Kind, North West heißt die Kleine. Doch der Name hat für Kim und Kanye eine ganz besondere Bedeutung.

Am 15. Juni kam das erste Baby von Kim Kardashian und Kanye West knapp vier Wochen vor dem errechneten Entbindungstermin auf die Welt. Doch kurz nachdem die Nachricht der Geburt um die Welt ging, hieß es Entwarnung, Mutter und Kind geht es gut. Dann wartete die Öffentlichkeit gespannt, wie die Tochter von Reality-Star Kim und Rapper Kanye heißt. Doch der Babyname überraschte dann doch sehr: North West heißt die Kleine.

Kim und Kanye nannten ihr erstes Kind nach einer Himmelsrichtung, North West was so viel bedeutet wie Nordwesten. Spitzname wird Nori sein. Nun wurde bekannt, dass hinter dem außergewöhnlichen Namen eine tiefere Bedeutung für die jungen Eltern steht. „Sie haben den Namen North gewählt, da er für sie sinnbildlich ’nach oben‘ bedeutet. Sie fragten ihre Freunde, was denn nach Norden noch kommen würde – nichts!“, verrät ein Insider gegenüber „tmz.com“. Ihre Tochter ist für Kim und Kanye der Gipfel ihrer Beziehung, einfach das aller Größte. „Für sie ist die Kleine der Polarstern“, verrät die anonyme Quelle weiter.

Der frisch gebackene Vater, Kanye, hat nach der Geburt seiner Tochter erst mal alle Werbetermine abgesagt. Gerade erst kam sein neustes Album „Yeezus“ auf den Markt und bis Juli wollte er dieses eigentlich promoten. Doch nun stehen Kim und die kleine North ganz oben auf seinem Terminkalender. Allerdings berichtet die „Daily Mail“ dass der Rapper am Donnerstag bei der Geburtstagsparty von „True Magazine“ gemeinsam mit Kumpel Jay-Z auftreten wird.