Jackie Chan postet Lebenszeichen auf Facebook

Seit einiger Zeit halten sich hartnäckig die Gerüchte, Schauspieler Jackie Chan sei verstorben. Die ganze Welt spekulierte ob der chinesische Superstar noch am Leben ist. Nun räumt Chan selbst mit den Gerüchten auf, er stellte von sich ein Foto mit aktueller Tageszeitung als Beweis bei Facebook online.

Seit Anfang Juni halten sich Gerüchte, Schauspieler Jackie Cahn sei verstorben. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Nachricht vom Tod des Kung-Fu-Helden um die Welt. Doch offizielle Bestätigungen blieben bislang aus. Nun räumt Chan selbst mit den Gerüchten auf, er lebt und beweist das auch.

Auf Facebook stelle Jackie am Montag ein Bild online, das ihn putzmunter zeigt. Als Beweis, dass das Foto aktuell ist, hält er eine Tageszeitung in der Hand und zeigt auf das Datum. Darunter schreibt der 59-Jährige: „Wenn ich gestorben wäre, hätte ich das die Welt schon wissen lassen! Ich hab ein Foto mit dem Datum von heute gemacht, nur für den Fall, dass ihr mir nicht glaubt! Aber danke für eure Sorge um mich“. Es war nicht das erste Mal, dass Chan tot geglaubt wurde. Bereits 2011 machten Gerüchte die Runde er sei an einem Herzinfarkt gestorben.

Jackie Cahn befindet sich in bester Gesellschaft, er ist nicht der einzige Star, der irrtümlicher Weise für tot gehalten wurde. Über Justin Bieber heiß es bereits, er habe Selbstmord begangen, Britney Spears soll angeblich bei einem Autounfall verstorben sein, Hillary Duft sei von einer Klippe gestürzt, hieß es in den Medien.  Auch Will Smith und Lindsay Lohan wurden von Fans und Presse bereits mehrfach für tot gehalten. Doch allen geht es gut, denn Totgesagte leben ja bekanntlich länger.