Adele: Verzaubert von Magier David Blaine

Sängerin Adele hält sich im Moment in New York auf. Dort traf die Britin in einem Lokal spontan auf Magier David Blaine. Anscheinend hat der Zauberkünstler Adele sehr beeindruckt, denn die öffentlichkeitsscheue Sängerin postete ein Foto von sich und David per Twitter und ließ ihre Fans an der Begegnung teilhaben.

Adele hatte einen magischen Moment. In einem New Yorker Restaurant traf die Sängerin auf den Zauberkünstler David Blaine und war sichtlich beindruckt von seinen Künsten. Auf Twitter postete die 25-Jährige kurz nach dem Treffen ein Foto, das sie und den Magier zeigt. Auf dem Tisch vor ihnen sind ein Kartenspiel und ein Stift zu sehen. Adele lacht herzlich und hat Spaß. Unter das Bild postet sie: „Eben zufällig @davidblaine getroffen und er zauberte für uns.“Sowas habe ich noch nie gesehen! Ich fand’s irre!“

Normalerweise ist Adele eher öffentlichkeitsscheu und postet nicht viele Dinge auf Onlinenetzwerken. Doch diesmal ließ die Britin ihre Fans an dem magischen Moment teilhaben. Ganz natürlich, ohne viel Schminke und die Haare lässig zurückgebunden zeigt das Foto die Sängerin. Adele hält sich derzeit in New York auf, sie arbeitet an ihrem dritten Studioalbum. In einem Restaurant war Adele Geburtstagsgast bei „One Republic“-Sänger Ryan Tedder. Beide kennen sich seit längerem, Tedder wirkte bereits bei Adels Album „21“ mit. David hielt sich ebenfalls in dem Lokal auf und gesellte sich zu der Geburtstagstruppe an den Tisch.

David Blane wurde unter anderem mit seinem Trick bekannt, dass er zwei Tage in einem Eisblock verbrachte. Auch als sich der 40-Jährige in einem gläsernen Sarg für sieben Tage begraben ließ, ging das Spektakel um die Welt. Alle Tricks des Magiers finden in New York statt. Nun hat er auch Superstar Adele verzaubert.