Adele mit Sohn Angelo ganz privat in New York

Über private Dinge hat  Adele noch nie gerne geplaudert und ihren Sohn hielt die Sängerin immer so gut es ging aus der Öffentlichkeit heraus. Doch nun spazierte die 25-Jährige ganz entspannt mit Angelo auf dem Arm durch New York und besuchte ein Museum mit dem Baby.

Über Adels Privatleben erfuhr die Öffentlichkeit bisher kaum etwas. Als vor acht Monaten ihr erstes Baby auf die Welt kam, gab es kein offizielles Statement. So war auch der Name des Jungen lange Zeit ein Geheimnis. Doch wurde Adele im Januar mit einer Halskette mit dem Schriftzug „Angelo“ gesehen, seitdem geht man davon aus, dass ihr Sohn so heißt. Auch aus der Öffentlichkeit hält sie ihr erstes Kind weitgehend heraus. Die wenigen Bilder die es bisher von ihr und ihrem Baby gab, zeigten das Kind stets verdeckt.

Nun zeigt sich Adele das erste Mal ganz offen mit Angelo. In New York spazierte die junge Mama mit dem Söhnchen auf dem Arm durch die Straßen. Adele, im legeren Outfit, mit zurückgebundenen Haaren, Angelo im kurzen Strampelanzug und Lätzchen. Jetzt kann man auch sehen, dass der kleine Mann Ähnlichkeiten mit seiner berühmten Mama hat. Die rötlichen Haare hat er eindeutig von ihr. Gemeinsam ging es für Mutter und Sohn in das Naturkundemuseum von New York.

Adele lebt mit ihrem Verlobten und Vater des Kindes, Simon Konecki, in England. Abwechselnd in London und in einem Haus an der Küste. Derzeit hält sich die Sängerin aber viel in den USA, New York und Los Angeles, auf, denn sie arbeitet an ihrem neuen Album. Sohn Angelo ist immer mit dabei.