George Clooney und Stacy Keibler getrennt?!

Bereits seit Monaten wird vermutet, dass Schauspieler George Clooney und die Ex-Wrestlerin Stacy Keibler kein Paar mehr seien. Beide wurden das letzte Mal im März zusammen gesehen und auch vorher waren gemeinsame Bilder rar. Nun feierte das Paar auch noch den amerikanischen Nationalfeiertag getrennt. Ist es wirklich aus mit der Liebe zwischen Clooney und Keibler?

Am 4. Juli feierte ganz Amerika den Unabhängigkeitstag, so auch George Clooney und Freundin Stacy Keibler. Jedoch begingen sie den Feiertag getrennt voneinander, George in seinem Haus am Comer See, Stacy in Kalifornien. Das gibt natürlich wieder Anlass für Spekulationen, ob beide überhaupt noch ein Paar sind. Denn man sah den 52-Jährigen und seine 18 Jahre jüngere Freundin in letzter Zeit selten gemeinsam in der Öffentlichkeit. Zuletzt tauchten Bilder der beiden aus Berlin auf, diese sind aber auch schon wieder vier Monate alt.

Da sich George für Dreharbeiten zum neuen Film in Europa aufhält, zog er sich für den 4. Juli in seine Villa in Italien zurück und feierte dort mit Freunden. Stacy musste angeblich aus beruflichen Gründen in den USA bleiben, gerade promotet sie ihre neue Show „Supermarket Superstar“, die am 22. Juli auf Timeline anläuft.  „[Stacy] ist nicht in Italien, weil sie arbeitet und in New York dreht und dann eine Menge PR für ihre neue Show macht, die am 22. Juli anläuft“, erklärt ein Bekannter der ehemaligen Profiwrestlerin gegenüber „Radar“.

Seit 2011 sind George und Stacy ein Paar, seit Anfang 2013 gibt es immer wieder Spekulationen ob beide überhaupt noch zusammen sind. Als Trennungsgrund wird der Altersunterschied gesehen. Doch auch der Kinderwunsch der 33-Jährigen könnte die Beziehung gefährden, George ist lieber unabhängiger und scheint nicht unbedingt Daddy sein zu wollen. Gegenüber der „New York Post“ berichtet ein weiterer Insider jedoch, dass all die Gerüchte nicht der Wahrheit entsprechen und George und Stacy „immer noch zusammen“ sind.