Anastacia besiegt den Krebs zum zweiten Mal

Es gibt gute Nachrichten von Sängerin Anastacia. Nachdem bekannt wurde dass die 44-Jährige zum zweiten Mal an Brustkrebs erkrankt ist, vermeldet sie nun selbst via Twitter, dass sie den Kampf gewonnen hat. Seit Anfang des Jahres zog sich Anastacia zurück um sich auf ihre Gesundheit zu konzentrieren, nun gilt sie als geheilt.

Für Freunde und Fans war es ein Schock, als im Frühjahr bekannt wurde, dass Anastacia erneut an Brustkrebs erkrankt ist. Die heimtückische Krankheit brach bei der 44-Jährigen bereits zum zweiten Mal aus. 2003 schien es als hätte die Sängerin nach Operation und Chemo den Krebs besiegt. Umso erschütternder die Nachricht vom Rückfall.

Anastacia zog sich seitdem aus der Öffentlichkeit zurück und sagte alle bevorstehenden Termine ab. Auch die Europatournee die im April hätte starten sollen, wurde gecancelt. In den letzten Monaten brauchte die Künstlerin einfach alle Kraft und Energie um den Kampf gegen den Krebs zu gewinnen.

Nun endlich gibt es gute Neuigkeiten, die Anastacia auch persönlich vermittelt. Via Twitter teilte sie die freudige Botschaft mit. Unter ein Foto, dass sie und ihre beiden Produzenten, John Fields und Jamie Hartman, in einer „Die Engel für Charlie“-Pose zeigt schreibt Anastacia: „Es ist großartig, wieder zu schreiben. Übrigens: Ich bin für immer krebsfrei“. Ein besonderer Dank geht an ihren Ex-Freund, Patrice Bouédibéla, der ihr in der schlimmen Zeit beistand. „Er ist nicht nur ein Freund, sondern Familie. Ich danke dir so sehr, dass du hier bist“, schreibt Anastacia und postet ein Bild von sich und Patrice.