Beyoncé Knowles mit frechen Kurzhaarschnitt

Beyoncé Knowles hat ihren Typ radikal verändert. Bislang kannte man die Sängerin mit langen Haaren und einer wilden Lockenpracht. Doch nun Präsentiert sich die 31-Jährige mit neuer Kurzhaarfrisur im Pixie-Look. Auf Instagram postet Beyoncé die ersten Bilder von sich mit neuer Frisur, ihre Fans sind geteilter Meinung über das Umstyling.

Beyoncé Knowles hat sich einer radikalen Typveränderung unterzogen. Ihre lange Lockenmähne musste einer Kurzhaarfrisur im Pixie-Look weichen. Dadurch hat die Sängerin ihr ganzes Aussehen verändert. Was genau der Beweggrund für die neue Frisur ist, ist unbekannt, aber derzeit hat die 31-Jährige ein wenig Freizeit. Ihre „The Mrs. Carter Show World Tour“ pausiert derzeit für ein paar Tage, Mitte August geht die Konzertreihe in Europa weiter.

Auf Instagram postete Beyoncé Bilder von sich mit neuer Frisur. Sexy blickt sie dabei in die Kamera, die Sängerin scheint sich mit ihrem neuen aussehen wohl zu fühlen. Ihre Fans sind da geteilter Meinung. Die Kommentare der Fans gehen von „Ich hasse es“ und „furchtbar“  bis hin zu Komplimenten wie „Ich liebe es, wer ist der Stylist?“, „Immer eine Königin“, „Ich lieben den Schnitt“.

Über die Meinungsverschiedenheiten beim Styling stellt sich den Fans auch die Frage wie sich die neue Frisur bei zukünftigen Liveshows von Beyoncé auswirken wird. Immerhin wirbelte die Sängerin immer mit wilder Mähen über die Bühne. Userin „destiny_101“ schreibt: „Ich kann mir ihre Live-Performance nicht mit kurzen Haaren vorstellen“. Ein anderer Fan fragt: „Ist das echt oder eine Perücke?“. Beyoncé selber stellte die Bilder ohne jeden Kommentar online. Bleibt abzuwarten in wie weit sich die neue Frisur auf die Performance der Künstlerin auswirkt.