Jack Osbourne: Tapfer trotz schwerem Schicksal

Jack Osbourne hat es gerade nicht leicht. Wie vor ein paar Tagen bekannt wurde hat seine Frau, Lisa Stelly das gemeinsame Kind im fortgeschrittenen Schwangerschaftsstadium verloren. Das Paar freute sich auf das zweite gemeinsame Kind sehr, dass ihr Sohn tot zur Welt kam ist ein furchtbares Erlebnis für die beiden. Doch Jack zeigt sich tapfer, trotz des Kummers wird der 27-Jährige an der TV-Show „Dancing With The Stars“ eilnehmen und probt dafür schon fleißig.

Jack Osbourne und seine Frau Lisa Stelly machen gerade eine schwere Zeit durch. Wie letzte Woche bekannt wurde verlor Lisa ihr ungeborenes Baby. Dabei war die Schauspielerin bereits im fortgeschrittenen Schwangerschaftsstadium, sie und Jack freuten sich sehr über den Nachwuchs. Denn nach Töchterchen Pearl, die gerade ein Jahr alt geworden ist.

Auf ihrem Blog veröffentlichte Lisa persönlich die traurige Nachricht: “Ich fürchte diese Ankündigung … Ich brauchte einige Zeit, bevor ich es sagen konnte. Jack und ich haben unseren ungeborenen Jungen letzte Woche verloren”. Jack und Lisa müssen diesen Verlust nun gemeinsam verarbeiten.

Dabei hat Jack bereits einen schweren Schicksalsschlag im vergangenen Jahr verkraften müssen. Im Juni 2012 wurde bei dem Sohn von Ozzy Osbourne Multiple Sklerose diagnostiziert. Doch der 27-Jährige gab sich kämpferisch und blickte hoffnungsvoll in die Zukunft. So auch jetzt, nachdem bekannt wurde das Lisa das gemeinsame Kind verloren hat. Jack wird anscheinend wie geplant in der TV-Show „Daning With The Stars“ auftreten, das melden zumindest amerikanische Medien. Jack wurde am Wochenende mit seiner Tanzpartnerin Cheryl Burke vor dem Tanzstudio gesehen und probt anscheinend bereits wieder.