Das sind die reichsten Promi-Paare

Das amerikanische „Forbes“-Magazin hat aktuell eine Liste mit den bestverdienensten Promi-Paaren. Demnach verdienen Beyoncé und ihr Gatte Jay-Z am meisten, gemeinsam erwirtschafteten sie ein Jahreseinkommen von 71 Millionen US-Dollar. Wer im Ranking nicht ganz weit oben steht erfahren Sie hier.

Neben den Top-Einzelverdienern Hollywoods hat das „Forbes“-Magazin jetzt auch eine Liste mit den bestverdienensten Paaren der Promi-Szene ermittelt. Dabei wurde geschaut wie viel die einzelnen Personen im Zeitraum von Juni 2013 bis Juni 2013 verdient haben und die Einkommen wurden zusammen gerechnet. Demnach stehen Beyoncé Knowles und ihr Ehemann Jay-Z unter den Topverdienern ganz weit oben.

Beyoncé und Jay-Z verdienten zusammen 95 Millionen Euro verdient. Dabei ist Knowles klar der Besserverdiener in der Beziehung. Mit ihrer „Mrs. Carter“-World-Tour spielte die 32-Jährige Zwei Millionen Euro an jedem Konzertabend ein. Ihr Gatte kommt auf 1,4 Millionen Euro pro Konzert. Neben den Konzerten verdienen Beyoncé und Jay-Z auch noch mit anderen Geschäften Geld, so hat der Rapper noch seine „Roc Nation Agentur“ und Knowles verdient gut mit ihrer Modelinie „House of Deron“ ganz gut.

Platz Zwei der „Forbes“-Liste belegen Gisele Bündchen und ihr Mann Tom Brady. Das Super-Model und der Schauspieler brachten es im vergangenen Jahr auf 80 Millionen Einnahmen. Brad Pitt und Angelina Jolie belegen immerhin noch den dritten Platz, mit einem geschätzten Jahreseinkommen von 50 Millionen US-Dollar. Dabei verdient das Schauspieler-Paar neben ihren Filmen mit Top-Gagen auch durch Werbedeals. Danach kommen Ashton Kutcher und Mila Kunis. Der „Two and a half Men“-Star verdient zusammen mit seiner neuen Freundin immerhin noch 35 Millionen US-Dollar.