Julianne Moore auf dem Hollywood Boulevard

Am Donnerstag wurde Julianne Moore eine besondere Ehre zu Teil, die Schauspielerin wurde mit einem Stern auf dem Hollywood Boulevard geehrt. Damit zieren nun 2507 Sterne den legendären „Walk of Fame“ in Los Angeles. Moore gehört definitiv in die Riege der großen Stars, denn seit den frühen 90er Jahren ist Julianne im Filmgeschäft.

Julianne Moore gehört seit Donnerstag (3. Oktober) zu den Stars, die einen eigenen Stern auf dem „Walk of Fame“ besitzen. Nur die ganz großen Stars sind hier mit einem Stern und ihrem Namen vertreten, ab nun auch Julianne Moore. Zur Enthüllungszeremonie kam die 52-Jährige mit Familie und Schauspielkollegen.

Juliannes Ehemann Bart war ebenso bei dem feierlichen Moment dabei wie die gemeinsamen Kinder Cal (15) und Liv (11). Auch Schauspielkollegen freuten sich mit Julianne über ihre Auszeichnung. So war am Donnerstag auch Chloe Moretz dabei, mit der Moore im aktuellen Film „Carrie“ zu sehen ist. Joseph Gorden, der gemeinsam mit dem „Crazy, Stupid, Love“-Star in „Don Jon“ spielte war ebenfalls anwesend. Anna Martinez, Produzentin der „Walk of Fame“-Zeremonie  sagte über Julianne: „Sie ist eine der talentiertesten und charismatischsten Schauspielerinnen unserer Zeit und wir fühlen uns geehrt, sie auf dem „Walk of Fame“ verewigt zu haben“.

Ein Kriterium um mit einem Stern auf dem Hollywood Boulevard ausgezeichnet zu werden ist, das man mindestens fünf Jahre erfolgreich im Showgeschäft ist. Das kann Julianne mit Recht behaupten, immerhin begann ihre Karriere bereits in den 90er Jahren und die Schauspielerin ist seitdem dauerhaft präsent in Filmen und Serien. Dabei war für Julianne in jungen Jahren nicht mal klar, dass sie Schauspielerin werden möchte: „Als ich aufwuchs, kam es mir nicht in den Sinn, dass es möglich wäre, als Schauspieler seinen Lebensunterhalt zu bestreiten“. Mittlerweile war Julianne bereits vier Mal für einen Oscar nominiert. Ihr neuster Film, die Neuverfilmung des Stephen King Klassikers „Carrie“, kommt am 5. Dezember in die deutschen Kinos.