Scarlett Johansson ist Sexiest Woman Alive 2013

Das amerikanische Magazin „Esquire“ kürt alljährlich die schönste Frau der Welt. Dieses Jahr ist es Scarlett Johansson geworden. Den Titel trägt die schöne Schauspielerin allerdings nicht zum ersten Mal, bereits 2006 wurde sie zur „Sexiest Woman Alive“ gewählt.

Scarlett Johansson ist offiziell die Frau mit dem meisten Sexappeal. Die Schauspielerin wurde gerade von dem Männermagazin „Esquire“ zur „Sexiest Woman Alive“ ernannt und darf sich bereits zum zweiten Mal über diesen Titel freuen. 2006 wurde die 28-Jährige ebenfalls zur schönsten Frau der Welt gekürt. 2004 wurde der Titel zum ersten Mal vergeben, damals an  Angelina Jolie. Im vergangenen Jahr war es Mila Kunis, die sich darüber freuen durfte.

Neben einem Fotoshooting erschien auch ein Interview mit Johansson in der aktuellen Ausgabe des „Enquire“. Darin verriet die Schauspielerin, dass sie sich nun erst einmal einen Monat frei nimmt. „Es ist ein Luxus, zu Hause sein zu dürfen. Wenn man viel Zeit mit Warten verbringt und andere Leute jede freie Minute von mir verbrauchen, wird Zeit etwas Wertvolles“, so Scarlett. Sie freue sich darauf einfach mal lange schlafen zu können und viel Zeit zum Lesen zu haben: „Ich habe gemerkt wie großartig es ist, einfach mal zwei Stunden Zeitung lesen zu können“.

Das Fotoshooting zum Titel „Sexiest Woman Alive“ war für Scarlett Johansson trotz des engen Zeitplans und dem bevorstehenden Urlaubs eine Ehrensache, schließlich bekommt man so einen Titel nicht jeden Tag verliehen. „Die Uhr tickt“, verriet der Hollywoodstar. „Ich bin eine 28 Jahre alte Frau im Filmgeschäft. Sehr bald sind alle Rollen, die mir angeboten werden, Mütter. Und dann hören sie irgendwie auf. Ich muss mich da absichern. Theater, selbst produzieren – oder diese Sache hier mit Esquire“.