„Grey’s Anatomy“-Star T.R. Knight heiratet Freund Patrick

T.R. Knight, bekannt aus der Serie „Grey’s Anatomy“, heiratete am vergangenen Freitag seinen langjährigen Freund Patrick. Zur Hochzeit kamen auch ehemalige Serienkollegen, allerdings wurde nur im kleinen Kreis gefeiert.

Am Freitag, 4. Oktober, gab T.R. Knight seinem Freund Patrick das Ja-Wort. Wie das Onlineportal „usmagazin.com“ berichtet gaben sich die beiden Männer im engen Familien und Freundeskreis das Eheversprechen. Beide sind seit drei Jahren ein Paar.

Bekannt wurde T.R. durch die Ärzteserie „Grey’s Anatomy“, dort spielte der 40-Jährige von 2005 bi 2009 den Arzt George O’Malley. Zum Ausstieg von Knight kam es, weil er mit seinen Kollegen Isaiah Washington und Patrick Dampsey angeblich ein Streitgespräch hatte, indem der bekennende Homosexuelle mit schwulenfeindlichen Äußerungen konfrontiert wurde. Zur Hochzeit kamen allerdings auch ein paar ehemalige Kollegen aus der Serie. Katherine Heigl, die bis 2010 Dr. Izzie Stevens verkörperte und mit der T.R. auch privat noch gut befreundet ist, kam ebenso wie Kate Walsh, bei „Grey’s Anatomie“ die Dr. Addison Montgomery. Auf einem via Twitter veröffentlichten Bild von der Hochzeit sieht man beide Serienkolleginnen zusammen.

Auch wenn die Hochzeitsgesellschaft am Freitag recht klein war, es dürfte trotzdem eine lange und ausgelassene Party gewesen sein. Doch für lange Flitterwochen hat T.R. keine Zeit. Denn aktuell ist er für die Off-Broadway-Produktion „Romeo und Julia“ besetzt. Neben Elizabeth Olsen und William Hurt spielt Knight den „Mercutio“, den besten Freund von Romeo.