Victoria’s-Secret-Show 2013: Das waren die Highlights

Jedes Jahr schickt das Wäschelabel Victoria’s-Secret die Top-Models aus der ganzen Welt auf den Laufsteg um die heißesten Dessous der Saison zu präsentieren. In New York fand am Mittwoch die große Live-Show statt, bei der auch große Musik-Acts mit dabei waren. Den wertvollsten BH der Kollektion durfte in diesem Jahr Candice Swanepol tragen.

Am Mittwochabend war es wieder soweit. Victoria’s Secret präsentierte in New York die alljährliche Unterwäschekollektion. Wie jedes Jahr liefen auch diesmal die berühmtesten und erfolgreichsten Models der Branche in der Show mit. Adriana Lima war ebenso dabei wie Karlie Kloss und Doutzen Kroues.

Natürlich durften die aufwendigen Flügel, die Mittlerweile zum Markenzeichen des Modehauses geworden sind, auch nicht fehlen. Mit Spannung wurde erwartet, wer in diesem Jahr den Schmuck-BH, das teuerste Stück der Kollektion, präsentieren darf. Diese Ehre wurde Candice Swanepole zuteil. Die Südafrikanerin präsentierte den zehn Millionen Dollar (umgerechnet 7,5 Millionen Euro) Bustier, der von dem Juwelier Mouawad kreiert und mit 4200 Edelsteinen besetzt wurde.

Ein weiteres Highlight der Show waren die Music-Acts. Taylor Swift performte in einem heißen, der Show angemessenen, Outfit auf der Bühne. Auch Fall Out Boy, A Great Big World and Neon Jungle traten während der Pausen auf. Im letzten Jahr war es unter anderem Justin Bieber, der sie Zuschauer unterhielt. Die Show wurde auch aufgezeichnet, allerdings wird sie erst am 10. Dezember im TV, auf CBS, zu sehen sein.