Katy Perry & John Mayer: Heimliche Verlobung

Angeblich sollen sich Katy Perry und John Mayer verlobt haben. Nachdem die Sängerin jüngst mit einem Ring am Finger gesehen wurde, dementierte sie die Verlobungsgerüchte. Doch wie ein Insider wissen will, stellte John ihr bereits die Frage aller Fragen.

John Mayer soll Katy Perry einen Heiratsantrag gemacht haben. Die Gerüchte, dass die Sängerin verlobt ist kamen bereits auf, als Katy mit einem Ring am Finger bei den MTV EMAs auftrat. Doch offiziell dementierte die 29-Jährige die Verlobungsgerüchte, der Ring hätte lediglich gut zu ihrem Outfit an diesem Abend gepasst.

Das britische Magazin „Grazia“ will anderes erfahren haben. Angeblich soll John seiner Katy bereits die Frage aller Fragen gestellt haben. Am 13 Oktober heiratete Mayers Bruder und John nahm Katy mit zu der Feier, die im Mamaroneck Beach and Yacht Club in New York stattfand. „John fand es toll, Teil dieses besonderen Tages zu sein und zu sehen, wie stolz es seinen Vater machte. Sein Vater liebt Katy und bei der Hochzeit sagte er ihr, dass sie etwas ganz Besonderes sei und wie schön er es finden würde, wenn die beiden heiraten würden“, verriet ein Insider. Die Hochzeit soll den 36-Jährigen so bewegt haben, dass er wenige Tage später vor Katy auf die Knie ging.

Den Antrag machte John angeblich mit einem Ring der ein Familienerbstück ist, doch Katy sei schon dabei, sich einen eigenen Ring designen zu lassen. Wenn dieser fertig sei würde auch die Verlobung offiziell bekanntgegeben, so die anonyme Quelle. Katy und John sind seit 16 Monaten ein Paar und erst kürzlich gestand die Sängerin, wie „unglaublich verliebt“ sie in ihren Freund sei. Für Perry wäre es bereits die zweite Hochzeit, im Oktober 2010 heiratete sie Russel Brand. Die Ehe hielt allerdings nur 14 Monate.