Beyoncé Knowles: Tierische Geburtstagsparty für Tochter Blue Ivy

Beyoncé Knowles und ihr Mann Jay Z spendierten ihrer kleinen Tochter Blue Ivy zum zweiten Geburtstag eine ganz besondere Geburtstagsparty. Mit der ganzen Geburtstagsgesellschaft, darunter auch zahlreiche Promis, ging es in einen Tierpark nach Miami. Der komplette Park war nur für Blue Ivy und ihre Gäste reserviert.

Am 7. Januar wurde die kleine Blue Ivy zwei Jahre alt, zu diesem Anlass gab es eine große Geburtstagssause.  Zum zweiten Geburtstag von Tochter Blue Ivy haben sich Beyoncé Knowles und Jay-Z etwas Besonderes einfallen lassen. Die Geburtstagsparty fand nicht einfach zu Hause statt, nein für das Geburtstagskind und die Gäste wurde extra ein ganzer Tierpark gemietet.

In „Jungle Island“, einem Wildpark und botanischen Garten in Miami, konnte die prominente Geburtstagsgesellschaft ganz unter sich sein, denn Beyoncé und Jay-Z mieteten gleich den ganzen Park. Unter den Gästen waren auch die ehemaligen  „Destiny’s Child“-Kolleginnen  von Beyoncé Michelle Williams und Kelly Rowland. An ihre berühmten Partygäste wird sich die kleine Blue Ivy später wohl selbst nicht mehr erinnern können, doch zum Glück haben Mama und Papa viele Fotos von der extravaganten Party gemacht.

Diese teilte Beyoncé auch mit ihren Fans. Auf ihrem Tumblr-Blog postete die Sängerin gleich mehrere Bilder der Geburtstagsfeier ihrer Tochter. Darauf ist zu sehen wie viel Spaß alle hatten. Es gab Kronen für die Mädels, Blue Ivy trägt eine ganz Besondere, Luftballons in allen Formen und Farben und natürlich ganz viele Tiere. Mit denen konnten sich alle Gäste fotografieren lassen.  Außerdem konnten sich jeder wie ein Tier schminken lassen, die „Destiny’s Child“-Mädels entschieden sich für Schmetterlinge. Für Blue Ivy war es sicher ein aufregender Tag.