Kate Moss: Eine Modelikone wird 40

Kate Moss feierte letzte Woche in London ihren Geburtstag. Auch wenn es nicht danach aussieht, aber das Top-Model wurde 40 Jahre alt. Ihre Geburtstagsparty begann schon mittags und dauerte fast Zwölf Stunden, geladen waren unter anderem auch prominente Gäste aus der Modebranche. Extravagante Geschenke, wie ein Porsche, gab es für Kate auch.

Die Zeit steht auch für ein Super-Model nicht still. Am 16. Januar feierte Kate Moss runden Geburtstag, die Modelikone wurde 40 Jahre alt. In den 90er Jahren war Moss neben Claudia Schiffer, Naomi Campbell und Eva Herzigova das Gesicht der Modewelt. Cover aller großen Zeitschriften zierte schon ihr Gesicht und mit ihrem Look spaltete sie immer die Meinung der Nation. Sie gilt als rebellisch, feiert gerne mit viel Alkohol und Drogen soll Kate Moss auch gerne mal konsumieren, dennoch muss sich auch ein Top-Model den Jahren stellen.

So fiel die Geburtstagsparty von Kate relativ gediegen aus. Gegen Mittag traf das Geburtstagskind mit Ehemann Jamie Hince in Londoner im „34 Restaurant“ ein, gemeinsam mit geladenen Freunden wurde hier mit Champagner und Cocktails angestoßen. Unter den Gästen waren unter anderem Model-Kollegin Naomi Campbell, die Star-Designer John Galliano und Stella McCartney, Schauspielerin Sadie Frost und Fotograf Mario Testino. Am Abend soll es laut Berichten von „Dailymail“ weiter ins „Dorchester Hotel“ gegangen sein, wo dann bis 1.30 Uhr in der Nacht gefeiert wurde.

Die Geschenke fielen auch sehr üppig aus, denn was schenkt man einer hübschen Frau wie Kate, die sich alles selbst leisten kann. Als besonders exklusives Geschenk gilt sicher der Porsche, den der britische Unternehmer Philip Green Moss schenkte. Die britische „Vogue“ gratulierte Kate mit einer Fototrecke in der die schönsten Outfits des Models zu sehen sind.