Halle Berry: Foto von ihrem Sohn Maceo

Vor fünf Monaten kam der Sohn von Halle Berry und Olivier Martinez auf die Welt. Jetzt sind die ersten Fotos des Babys aufgetaucht. Die Bilder entstanden während Dreharbeiten von Berry. Maceo besuchte das Set von „Extant“ mit seiner Nanny und überraschte so seine Mutter und ihre Kollegen bei der Arbeit.

Halle Berry zeigt jetzt, fünf Monate nach der Geburt, die ersten Bilder von ihrem Sohn Maceo. Das britische Onlineportal „dailymail.co.uk“ veröffentlichte die Bilder des süßen Nachwuchses im Internet. Entstanden sind die Bilder, als Maceo seine Mama bei der Arbeit besuchte. Mit seiner Nanny kam er an das Set von „Extant“, Berrys neuer TV-Serie.

Kaum kam der kleine Wonneproppen an das Set, da ließen auch alle gleich die Arbeit ruhen um den kleinen Maceo zu bewundern und mit ihm zu spielen. Allen voran natürlich Mama Helle. Sie kniete sich von den Kinderwagen, lachte und machte Spaß mit ihm. Maceo Robert, wie der Kleine mit vollem Namen heißt, ist aber auch zuckersüß. Er hat ganz viele schwarze Haare und einen leicht dunklen Teint. Damit kommt er ganz auf seine Mama, die afro-amerikanische Wurzeln hat.

Allzu lang konnte sich Halle aber nicht von ihrem Sprössling von der Arbeit ablenken lassen, die Dreharbeiten zu „Extant“ mussten weiter gehen. Wie „imdb.com“ berichtet spielt die 47-Jährige in der Serie eine Astronautin, die nach einem längeren Aufenthalt im Weltall wieder nach Hause kommt. Die Serie soll Ende des Jahres im amerikanischen TV ausgestrahlt werden. Deutsche Fans können Halle ab Mai als „Storm“ im neuen „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ sehen. Neben der Arbeit findet die Schauspielerin aber immer noch genug Zeit für ihre Familie. Für Tochter Nahla, die aus der Beziehung mit Gabriel Aubry stammt, für den kleinen Maceo und natürlich ihren Mann, Olivier Martinez.