Justin Bieber & Selena Gomez gemeinsam in Texas unterwegs

Justin Bieber und Selena Gomez wurden jetzt gemeinsam in McAllen, Texas, gesehen. Selena gab dort ein Konzert und Justin scheint seine Ex-Freundin zu begleiten. Einen Tag vor dem Auftritt machten sich die beiden Sänger einen schönen Tag, sie besuchten „Starbucks“ und shoppten in einer Parfümerie.

Offiziell sind sie schon lange kein Paar mehr, doch können Justin Bieber und Selena Gomez offenbar nicht voneinander lassen. In McAllen, im Bundesstaat Texas, wurden beide am Freitag, 7. März, gemeinsam gesehen. Wie das Onlineportal „TNZ“ berichtet, seien beide zusammen in einem „Starbucks“-Shop gesichtet worden.

Selena postete auch ein Selfie von sich in dem Café, darunter die Nachricht an ihre Fans: „Hidalgo, das habe ich vermisst. Wir sehen uns bald“. Justin ist auf diesem Selbstportrait nicht zu sehen, Augenzeugen sahen beide aber gemeinsam das Lokal verlassen.  Danach sollen beide noch in eine Parfümerie gegangen sein um zu shoppen. In Texas gibt Selena am Samstag ein Konzert, Justin ist wohl allein wegen seiner Verflossenen dort, denn für den Kanadier stehen in der Umgebung keine weiteren Termine an.

Wie sehr Justin die Trennung, die vor über einem Jahr stattfand, immer noch belastet, offenbarte sich bei einem Gerichtstermin in Miami. Weil sein Bodyguard angeblich einen  Fotografen verprügelt haben soll, musste Bieber am Donnerstag vor Gericht erschienen. Dort musste sich der 20-Jährige zum Tathergang äußern. Wie „TMZ“ berichtet soll Justin ausgeflippt sein, als der Richter fragte, ob  Selena während der angeblichen Tat anwesend war. Bieber verlor daraufhin die Fassung und soll mit den Worten „Fragen Sie mich nichts über sie“ den Gerichtssaal verlassen haben. Ob Selena und Justin noch Gefühle für einander hegen ist unbekannt, aber wie es den Anschein machte, dürfte beide mehr als nur Freundschaft verbinden.