Johnny Depp & Amber Heard feiern Verlobungsparty

Dass Johnny Depp und Amber Heard verlobt sind ist seit Januar offiziell bekannt. Nun feierte das Hollywood-Paar in Los Angeles eine glamouröse Verlobungsparty mit vielen Freunden. Zu dem Event kamen unter anderem Marilyn Manson und Jerry Bruckheimer. Für Johnny und Amber ist es die erste Ehe, Depp war vorher 14 Jahre mit Vanessa Paradis liiert.

Johnny Depp und Amber Heard haben jetzt eine Party anlässlich ihrer Verlobung gegeben. Gerüchte, die beiden Schauspieler seien verlobt kamen schon Ende 2013 auf, als Amber mit einem verdächtigen Diamantring am Finger gesehen wurde. Im Januar bestätigte das Paar dann offiziell seine Verlobung.

Am Freitag, 14 . März 2014, ließen es Johnny und Amber in Los Angeles dann richtig krachen. Zur Verlobungsparty verschickten sie edle Einladungskarten, die in Schwarz gehalten waren und auf denen die Initialen der beiden standen. Geladen waren Freunde von Johnny und Amber, unter anderem Stars wie Marilyn Manson und Jerry Bruckheimer. Die Feier fand im Carondolet Theater, ein schicker Altbau aus den 1920er-Jahren, statt. Vor dem Eingang der Lokation wurde ein edles schwarzes Zelt mit rotem Samtvorhang aufgestellt.

Johnny und Amber lernten sich 2010 bei den Dreharbeiten zum gemeinsamen Film „The Rum Diary“ kennen. Zu diesem Zeitpunkt war Depp noch mit Vanessa Paradis liiert. Er trennte sich 2012 offiziell von Vanessa, mit der er 14 Jahre zusammen war und zwei gemeinsame Kinder hat. Noch im selben Jahr wurde auch die Beziehung zu Amber offiziell. Seit Bekanntwerden der Verlobung weicht Johnny seiner zukünftigen Frau nicht mehr von der Seite. So begleitete er sie auch zu den Texas Film Awards, die Anfang März verliehen wurden, wo Amber eine Auszeichnung erhielt. Dort posierten die frisch verliebten für die Fotografen und warfen sich ständig innige blicke zu.