Drew Barrymore: Erster Auftritt nach der Geburt

Vor nicht ganz vier Wochen brachte Drew Barrymore ihre zweite Tochter zur Welt. Jetzt arbeitet die Schauspielerin bereits wieder. Ihr erster öffentlicher Auftritt nach der Geburt der kleinen Frankie fand in der Talk-Show von Ellen DeGeneres statt. Dort promotete sie ihren aktuellen Film „Urlaubsreif“. Doch Drew plauderte auch über ihr Privatleben mit ihrem Mann, Will Kopelman, und den beiden Töchtern.

Eine Babypause gibt es für Drew Barrymore nicht, am 22. April 2014 brachte die Schauspielerin ihr zweites Kind zur Welt und bereits jetzt, nicht mal vier Wochen nach der Geburt, arbeitet Drew wieder. Für ihren aktuellen Film „Urlaubsreif“, rührt Drew mächtig die Werbetrommel. In der Talk-Show von Ellen DeGeneres waren Barrymore und Adam Sandler, der die männliche Hautrolle im Film spielt, zu Gast. Doch die 39-Jährige sprach nicht nur über den Film, sie schwärmte auch über ihr privates Glück.

„Es fühlt sich wie ein Wunder an und ist echt großartig, das muss ich sagen“, verriet Drew. Warum es ihr leicht fällt, bereits so kurze Zeit nach der Entbindung wieder zu arbeiten erklärte Barrymore dann auch: „Als erstes muss ich sagen, dass ich diesen Film liebe und nie im Leben einfach nicht hier auftauchen könnte. Und ich fühle mich so gut und bin glücklich. Mein Kind ist gesund. Ich kann mich über nichts beklagen. Ich bin wirklich gesegnet“. Auch wie sie und ihr Ehemann Will Kopelman auf den Namen für ihre zweite Tochter, die Frankie heißt, gekommen sind, plauderte die Schauspielerin aus: „Es war einfach ein Name, der meinem Ehemann und mir einige Monate vor ihrer Geburt eingefallen ist und wir dachten beide, wir machen uns keinen Stress und wir könnten unsere Meinung ja noch ändern, aber irgendwie haben wir das nie. Keine wirklich interessante Geschichte“.

Das Drew ganz entspannt mit der zweiten Schwangerschaft umging, verriet sie bereits im Interview mit „E!Online“ vor einiger Zeit. „Man weiß, was passiert, deswegen macht man sich weniger Sorgen und ist weniger gestresst“, so die werdende Mutter damals. „Es ist zwar viel mehr Arbeit, aber irgendwie auch viel beruhigender. Es vermittelt einem einfach eine gewisse Bodenhaftung“. Da wundert es auch nicht, dass der Hollywoodstar bereits jetzt wieder gelassen an die Arbeit geht. Die Komödie „Urlaubsreif“ startet am 22. Mai 2014 auch in den deutschen Kinos.