Jennifer Aniston & Justin Theroux: Hochzeit im Sommer 2014

Nach zwei Jahren Verlobungszeit sollen für Jennifer Aniston und Justin Theroux nun endlich die Hochzeitsglocken läuten. Im August wollen sich die Schauspieler im kleinen Familien- und Freundeskreis, das Ja-Wort geben. Damit scheinen Jennifer und Justin ihre Beziehungsprobleme nun endlich überwunden zu haben.

Wie jetzt bekannt wurde haben Jennifer Aniston und Justin Theroux endlich einen Termin für ihre Hochzeit fest gemacht. Nachdem sich das Paar bereits 2012 verlobte, die Heirat aber immer wieder verschoben wurde, wurden die Gerüchte um Probleme in der Beziehung immer lauter. Nun scheinen sich Jennifer und Justin endlich zusammengerauft zu haben und wollen den großen Schritt wagen.

Termin der Hochzeit soll der 10. August 2014 sein, berichtet das britische „Grazia“-Magazin. An diesem Tag wird Theroux auch 43 Jahre alt, gleich zwei Gründe zum Feiern. Zudem verriet ein Insider, dass die Hochzeit in einem kleinen Rahmen, nur mit Familie und engen Freunden, stattfinden soll: „Justin hat gestanden, dass er den Gedanken an eine übertriebene Hochzeit hasst“, ließ ein Nahestehender wissen. „Jen ist mit einer bescheidenen Feier mit Freunden und Familie einverstanden“.  Auf der Gästeliste sollen angeblich Promi-Freunde wie Ben Stiller, Ellen DeGeneres, Courtney Cox und „die Crème de la Crème der Comedy-Autoren, -Regisseure, -Schauspieler und -Schauspielerinnen“ verriet eine andere anonyme Quelle gegenüber „Radar Online“.

Dass es nun doch noch ein Happy End gibt, daran haben Jennifer und Justin gemeinsam gearbeitet. Größter Streitpunkt waren wohl die unterschiedlichen Wohnorte des Paares. Während Aniston in Los Angeles lebt, reiste Theroux häufig nach New York, wo auch seine Ex-Verlobte wohnt. „Jen mag es nicht, wenn Justin alleine nach NY geht und sich dort mit seiner Ex-Verlobten Heidi Bivens zum Essen trifft. Als Jen ihm genug Platz bei sich anbot, um seine Drehbücher zu schreiben, erklärte sich Justin bereit, sein Büro nach L.A. zu verlegen“, zitiert „Grazia den geheimen Informanten.