Public Viewing: So erleben auch Sie die Fußball-Weltmeisterschaft hautnah

Public Viewing erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Viele Gaststätten und Lokale bieten bereits seit Jahren große Fernseher oder Leinwände an, um in gemütlicher Atmosphäre die Fußballspiele zu schauen. Doch auch immer mehr Städte, Gemeinden und Vereine initiieren das gemeinschaftliche Fußballerlebnis. Auch das private Gucken im Kreise von Familie und Freunden erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Wir stellen Ihnen hier ein paar Tipps vor, wie auch Sie in den vollen Genuss der Fußball-WM kommen.

Seit Donnerstag, 12. Juni, läuft in Brasilien die Fußball-Weltmeisterschaft. Deutschland spielt in der Vorrunde gegen Portugal (16. Juni), Ghana (21. Juni) und gegen die USA (26. Juni). Nicht nur die deutschen Spiele werden mit vollem Elan von den Fußballfans hier zu Lande aufmerksam verfolgt. Es scheint, als wäre die ganze Nation bis zum Finale am 13. Juli im Ausnahmezustand.

Das Gucken der Fußballspiele macht in Gesellschaft natürlich noch mehr Spaß, als alleine. Darum suchen sich fast alle WM-Begeisterte gerne Möglichkeiten zum Public Viewing.  Viele Gaststätten und Lokale bieten Möglichkeit auf Fernsehern oder großen Leinwänden die WM-Spiele in Gemeinschaft zu verfolgen. Oft werden hierzu auch Angebote, wie Happy Hour oder passende Snacks zu Fußball-Weltmeisterschaft gemach. Auch Städte und Gemeinden organisieren immer öfter auf Plätzen oder in Sälen das gemeinschaftliche Gucken. Am besten informieren Sie sich in den Lokalzeitungen oder den Internetseiten wo etwas in ihrer Stadt angeboten wird.

Gerne werden auch private WM-Feiern initiiert. Wer einen Garten oder großes Haus hat, lädt sich Freunde und Familie zum Rudelgucken nach Hause ein. Dabei gibt es allerdings ein paar Vorkehrungen zu treffen. Sie sollten für genügend Stromanschlüsse für Leinwand, TV und Boxen sorgen. Achten Sie darauf, wenn sie die Leinwand oder den Fernseher aufstellen, dass diese nicht gegen das Licht stehen, sonst bekommen sie vom Spiel wegen der Sonneneinstrahlung nicht viel mit. Sie können ihre private WM-Party ganz nach Ihrem Geschmack gestalten, für die Deko werden gerne Fähnchen, Blumenketten oder Luftschlangen in den jeweiligen Länderfarben verwendet. Etwas zum Knabbern und zu Trinken darf natürlich auch nicht fehlen.