So schockt Lana Del Rey mit Sex-Beichte

Dass Lana Del Rey kein Kind von Traurigkeit ist, steht fest. Die junge Sängerin nahm in der Vergangenheit selten ein Blatt vor den Mund. Doch nun schockiert Lana mit einer Sex-Beichte, demnach habe sie mit vielen Männern aus der Musikbranche geschlafen. Ihre Karriere ließ sich dadurch aber nicht ankurbeln, erst durch das Internet wurde Del Rey weltberühmt.

Lana Del Rey gab jetzt ein intimes Sex-Geständnis preis. Im Interview mit dem Magazin „Complex“ verriet die 27-Jährige, sie habe mit einer „Menge Jungs geschlafen“. Die Männer kamen alle aus dem Musikgeschäft und Lana erhoffte sich zunächst, dass diese Kontakte ihre Karriere ankurbeln würden. Doch dass dies nur Wunschdenken war, musste die junge Sängerin schnell feststellen: „Ich war sieben Jahre mit dem Chef eines Plattenlabels zusammen. Ich habe mit vielen Kerlen in der Branche geschlafen, aber keiner davon hat mir geholfen, einen Plattenvertrag zu bekommen, was ärgerlich ist.“

Doch auch wenn die männlichen Bekanntschaften für Lana nicht den erhofften Karriereschub brachten, heute ist die 27-Jährige trotzdem weltberühmt. Via YouTube stellte sie ihre Lieder ins Internet und fand sofort eine große Fangemeinde. Ihr erstes Studioalbum „Born to Die“, das 2012 erschien, schoss sofort an die Spitze der internationalen Charts. Auch ihr aktuelles Album „Ultraviolence“ konnte an dem Erfolg nahtlos anknüpfen. Derzeit ist die Platte auf Platz Eins der Charts in den USA und in Großbritannien.

Ob die große Sex-Beichte vielleicht auch gerade gelegen kam, weil das neue Album promotet wird, darf sich zu recht gefragt werden. Auch mit anderen Interviews sorgte Lana bereits für großes Aufsehen. So gab sie vor einiger Zeit ein Interview, in dem sie gestand, dass früh verstorbene Musiker wie Kurt Cobain und Amy Winehouse ihre Vorbilder seien. Eine eigene Todessehnsucht verriet Del Rey damals auch. Doch nur kurze Zeit später wiederrief sie ihre aussagen, der Journalist hätte ihr die dramatischen Worte abgerungen.