Katie Price: Baby kommt 5 Wochen zu früh!

Katie Price ist wieder Mutter geworden. Am Montag kam ihr fünftes Kind  zur Welt. Ihre Tochter, deren Name noch unbekannt ist, hatte es allerdings eilig, die Kleine wurde zwei Wochen zu früh geboren. Geplant war laut Price ein Kaiserschnitt am 15. August.

Katie Price hat ihr fünftes Kind zur Welt gebracht. Doch die Kleine hatte es anscheinend eilig, denn sie kam zwei Wochen vor dem geplanten Entbindungstermin. Katies Agentur „Lunn Farrow Media“ teilte die freudige Neuigkeit via Twitter mit. Dort hieß es am Montag: „LFM kann bestätigen, dass @MissKatiePrice heute Nachmittag ein Mädchen bekommen hat“.

Wie das britische Magazin „Mirror“ berichtete soll Katie allerdings einen Kaiserschnitt für das fünfte Kind geplant haben. Am 15. August sollte der Eingriff stattfinden, doch das Mädchen machte seiner Mutter einen Strich durch die Rechnung. Wie die Kleine heißt, wie groß und schwer sie ist, ist bis jetzt noch nicht bekannt.

Das Baby wurde allerdings in keine sehr glücklichen Umstände hineingeboren. Katie und ihr Ehemann Kieran Hayler haben angeblich ernste Beziehungsprobleme. Seit Frühjahr 2013 sind beide verheiratet, Hayler soll seine Frau jedoch bereits mehrfach mit deren Freundinnen betrogen haben. Gegenüber „OK“ äußerte sich Katie dazu vor ein paar Wochen: „Wir arbeiten an unserer Beziehung und sehen jeden Tag weiter. Ich will mich darauf konzentrieren ein gesundes Baby zu bekommen und nicht schon wieder eine Ehe zu beenden“. Aus der Ehe mit Peter Andre hat Price die beiden Kinder Princess, sieben, und Junior, neun. Aus der Beziehung zu Dwight York ging Katies ältester Sohn Harvey, zwölf, hervor. Mit ihrem jetzigen Mann hat die 36-Jährige bereits den elf Monate alten Jett.