Céline Dion: Auszeit um für ihre Familie da zu sein

Céline Dion wird sich eine Auszeit aus dem Showgeschäft nehmen. Wie jetzt bekannt wurde, will die Kanadierin in nächster Zeit mehr für ihre Familie da sein. Grund hierfür ist die Krebserkrankung ihres Mannes. René Angélil unterzog sich bereits einer Operation, jetzt will Céline ganz für ihn und ihre Kinder da sein. Auch der Sängerin selbst geht es gesundheitlich nicht so gut.

Céline Dion wird in nächster Zeit nicht auf der Bühne stehen. Wie die Sängerin jetzt auf ihrer Homepage bekannt gab, ist die Tournee durch Asien, die im Herbst geplant war, abgesagt. Grund für die Auszeit ist unteranderem der Gesundheitszustand ihres Mannes. René Angélil ist an Krebs erkrankt, der 72-Jährige unterzog sich bereits im Dezember 2013 einer Operation.

Jetzt will Céline ihre ganze Aufmerksamkeit ihrem Mann widmen, der sie in dieser schweren Zeit braucht. Auch die Kinder, die dreijährigen Zwillinge und der 13-Jährige Sohn, werden ihre Mutter in dieser Zeit intensiv brauchen. Seit 20 Jahren sind Céline und René verheiratet, bis vor zwei Monaten war Angélil auch der Manager seiner Frau. Diesen Job gab er krankheitsbedingt allerdings auf.

Auf ihrer Webseite entschuldigte Dion sich bei ihren Fans für die geplatzten Auftritte. „Es ist mir wichtig, ihm und unseren Kindern diese Zeit zu geben”, schreibt die 46-Jährige und bedankt sich für die „Liebe und Unterstützung“ ihrer Fangemeinde. Ihr selbst geht es gesundheitlich auch nicht gut, wegen einer Halsentzündung, die Céline richtig auskurieren musste, musste ihre Las Vegas-Show Ende Juli abgesagt werden. Mit mehr als 200 Millionen Alben ist Dion die erfolgreichste Popkünstlerin der Welt.