Britney Spears präsentiert eigene Dessous

Britney Spears hat jetzt auch eine eigene Unterwäschekollektion. Mit dem dänischen Hersteller „Change“ kreierte die Pop-Ikone eine eigene Linie, die sie am Donnerstag persönlich im Centro Oberhausen vorstellte. Auffallend war, dass Britney viel abgenommen hat. In einem seriösen weißen Anzug und mit neuer Bob-Frisur präsentierte sich Spears den Fans.

Britney Spears ist unter die Designer gegangen. Mit einer eigenen Kollektion an Unterwäsche ließ die Sängerin ihrer Kreativität freien Lauf. Am Donnerstag, 25. September präsentierten dann Models die Stücke aus Britneys Linie im Centro Oberhausen. Eingefleischte Fans kampierten bereits einen Tag zuvor vor dem Einkaufszentrum um bei der Präsentation in der ersten Reihe zu stehen.

Als Spears dann endlich persönlich erschien waren die Fans total aus dem Häuschen. Doch leider nahm sich der Pop-Star nur zehn Minuten Zeit für seine Anhänger. Kurz posierte Britney mit den Models auf dem roten Teppich und verschwand dann wieder hinter den Kulissen. Doch das ist schon mehr, als es in New York von der 32-Jährigen zu sehen gab. Dort tauchte Spears für nur fünf Minuten auf.

Der neue Look von Britney war Thema Nummer Eins unter den Fans am Donnerstag. Im schicken weißen Hosenanzug und mit neuer Bob-Frisur gab sich Spears ganz seriös. Dass die Blondine auch reichlich an Gewicht verloren hat, fiel sofort auf. Rank und schlank wie selten zuvor präsentierte sich Britney in Oberhausen. Wodurch die Sängerin so schnell und so viel abgenommen hat, ist unbekannt, vielleicht macht ihr aber auch noch die Trennung von David Lucado zu schaffen. Im August trennte sich Britney von ihrem Freund, der sie mit einer Stripperin betrogen haben soll.