Britney Spears 60 Millionen Alben verkauft

Die blonde US-Popsängerin Britney Spears hält sich selbst jetzt für die «Queen Of Pop». Sie hat in den vergangenen fünf Jahren mehr Alben verkauft als alle anderen weiblichen Konkurrenten, berichtet der «Star». Mit 60 Millionen Alben hat sie auch Größen wie Madonna, Dido, Beyoncé Knowles oder Céline Dion geschlagen.

«Britney ist sehr glücklich», wird ein Angestellter der Plattenfirma zitiert. «Dass sie sogar mehr Platten als Madonna verkauft hat, hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen.» Madonna hat allerdings, wenn man die gesamten 22 Jahre ihrer Karriere betrachtet, die Nase weit vorn: Sie hat bisher 145 Millionen Platten verkauft.