Das wünschen sich Angelina Jolie & Brad Pitt

Angelina Jolie und Brad Pitt sind sehr erfolgreich. Beide zählen zu den Top-Hollywoodstars und engagieren sich auch für soziale Projekte. Mit sechs Kindern verwirklichten sich Angelina und Brad den Traum von einer Großfamilie. Doch wie beide jetzt erkennen, bleibt für das Privatleben zu wenig Zeit. Das soll sich 2015 ändern.

Für Angelina Jolie und Brad Pitt läuft es derzeit richtig rund. Gerade arbeiten die beiden Schauspieler an ihrem neuen, gemeinsamen Film „By the Sea“.Doch das Projekt lässt auch wenig Zeit für Privates. Im August diesen Jahres gaben sich Jolie und Pitt in Frankreich das Ja-Wort, doch anstatt die Flitterwochen zu genießen, stand das Paar gleich wieder vor der Kamera.

Jetzt scheinen beide es zu bereuen, sich nicht eher Zeit für einander und die Familie genommen zu haben. „Der Stress der gemeinsamen Arbeit, das ständige Reisen und die Betreuung ihrer Kinder – das fordert alles seinen Tribut und führt zu Streitereien zwischen Brad und Angie“, erklärt ein Insider gegenüber dem „Closer“-Magazin. „Rückblickend denken sie, dass es dumm war, während ihrer Flitterwochen zu arbeiten“.

Brad wünscht sich für das neue Jahr deshalb, dass er und seine Frau ein bisschen kürzer treten. „Brad hat Angelina gesagt, dass sie ihren Terminplan für das nächste Jahr lockern sollten, damit sie sich wieder näher kommen können. Er möchte, dass sie sich eine Weile an einem Ort niederlassen und ein normaleres Leben führen“, will die anonyme Quelle wissen. Doch es scheint, als hätte Angelina andere Pläne. Neben ihrem Engagement als UN-Botschafterin, strebt die 39-Jährige auch eine politische Karriere an. „Brad fürchtet, dass dann alles noch problematischer wird. Er ist erschöpft und wird immer frustrierter“, so der Informant. Was das Jahr 2015 für Angelina und Brad bringt, ob es ruhiger um die beiden wird, oder man Jolie zukünftig in der Politik mitmischen sieht, man darf gespannt sein.