Rihanna zeigt sich erneut freizügig auf Instagram

Rihanna postete jetzt ein freizügiges Bild von sich auf dem Onlinenetzwerk Instagram. Von der Sängerin ist man einiges gewohnt, ihr Account wurde jüngst wegen zu viel nackter Haut gesperrt. Rihanna gelobte Besserung, doch jetzt stellte die 26-Jährige ein Foto von sich online, dass sie Oben ohne und mit Zigarre zeigt. Ob das Konsequenzen haben wird?

Rihanna zeigt sich gerne freizügig. Gerne posiert die Sängerin in aufreizenden Outfits, oder lässt den Stoff einfach ganz weg. Jetzt zeigt sich die 26-Jährige in lasziver Pose. Zigarre rauchend, in einem Ballkleid, dass sie ohne Oberteil trägt.

Das Bild anstand anlässlich des „Diamond Ball“, den Rihanna in Beverly Hills veranstaltete. Zu dem Event waren auch Promis wie Selma Heyak, Nikky Reed und Kim Kardashian. Rihanna trug eine edle Robe des Designers Zac Posen. Mit ausgestelltem Rock und enger Korsage war das Kleid, das in Nachtblau gehalten war, durchaus der Veranstaltung angemessen. Doch hinter den Kulissen funktionierte Rihanna die Robe glatt um.

Für ein Fotoshooting, das Rihanna selbst inszenierte, zog sie sich die Korsage kurzerhand herunter und steckte sich eine Zigarre an. Damit das Bild nicht zu freizügig wird verschränkte der R’n’B-Star die Arme vor dem Busen. Doch auch wenn von dem Busen-Blitzer nicht viel zu sehen ist, könnte das Bild für das soziale Netzwerk Instagram doch zu gewagt sein. Man darf gespannt sein, wie die Reaktion auf das Bild ist.