Justin Bieber: Diese Werbekampagne regt seine Fans auf

Justin Bieber: Diese Werbekampagne regt seine Fans auf

Justin Bieber ist gemeinsam mit dem niederländischen Model Lara Stone das neue Gesicht der aktuellen „Calvin Klein“-Unterwäschekampagne. Doch das sexy Werbefoto löst bei Justins Fans eine regelrechte Hysterie aus. Auf seinen Social-Media-Seiten verlor der Sänger über drei Prozent seiner Follower, andere „Beliebers“ sprechen offene Morddrohungen gegen Lara aus.

Justin Bieber dürfte über die Resonanz seiner Fans über seinen neusten Werbe-Deal erschrocken sein. Derzeit sind die Plakate mit ihm und Lara Stone für das Modelabel „Calvin Klein“ überall zu sehen. Der Kanadier postet das Bild auch auf seinem Twitter-Account, darunter finden sich aber nicht nur positive Kommentare.

Eifersüchtige Fans reagieren enorm aggressiv auf die sexy Bilder von Justin und dem niederländischen Model. „Ich hoffe das war dein letztes Shooting mit Justin“, schreib eine Userin und eine andere kommentiert: „Fass Justin nie wieder an“. Doch es wird noch extremer, manch fanatische Fans reden sogar von Mord gegenüber Lara Stone. „Ich bringe das Mädchen um“, heißt es in einem Post, dazu schickt das Mädchen Icons in Messer- und Pistolenform.

„Hi Bitch, ich hasse dich. Fass Justins S****** noch einmal an und ich bringe dich um. Ich mache keinen Spaß“, so ein weiterer Kommentar. Ein klares Statement geben auch die 3,5 Prozent, die dem 20-Jährigen auf den unterschiedlichen sozialen Netzwerken nicht mehr folgen. Ob sich Justin Bieber da noch über seinen Erfolg, das neue Werbegesicht für „Calvin klein“ zu sein freuen kann? Bis jetzt hat sich der Teenie-Schwarm noch nicht persönlich zu der Reaktion seiner Fans geäußert.