Beyoncé Knowles & Jay-Z: Baby soll Ehe retten

Beyoncé Knowles & Jay-Z: Baby soll Ehe retten

Zwischen Beyoncé und Jay-Z soll es ordentlich kriseln. Bereits im vergangenen Jahr wurden immer wieder Trennungsgerüchte laut, doch bis jetzt hält das Paar zusammen. Nun hoffen Beyoncé und Jay-Z auf ein zweites Kind, was der Beziehung gut tun soll.

Beyoncé und Jay-Z trotzen allen Trennungsgerüchten. Zwischen der Sängerin und dem Rapper soll es heftig kriseln, ihre Ehe soll sogar kurz vor dem Aus stehen. Bis jetzt äußerte sich das Paar nicht zu den Gerüchten und macht gute Miene in der Öffentlichkeit.

Doch Jay-Z soll seine Frau betrogen haben. Im vergangenen Jahr wurde ein handfester Streit zwischen dem 45-Jährigen und Solange Knowles, Beyoncés Schwester, auf Kamera aufgezeichnet. Dabei soll es angeblich um den Seitensprung des Rappers gegangen sein. Mittlerweile haben sich beide wieder versöhnt, Solange, soll allerdings sehr wütend auf ihren Schwager gewesen sein.

Um ihre Ehe zu retten, wollen Beyoncé und Jay-Z nun mehr aufeinander zugehen. „Sowohl Beyoncé als auch Jay haben versprochen, Veränderungen zuzulassen, damit [ihre Beziehung] funktioniert“, verriet ein Insider gegenüber dem „Closer“-Magazin. Es ist auch die Rede von einem weiteren Kind. „Er hat gesagt, dass er mehr mit helfen wird, wenn sie noch ein Baby bekommen, und dass er weniger feiert. Und sie versucht, ihm mehr Vertrauen entgegenzubringen“. Das Paar hat bereits die dreijährige Tochter Blue Ivy und will nun weiteren Nachwuchs.

„Es geht ihnen so gut wie nie, wenn sie zusammen sind, aber Beyoncé zweifelt immer noch daran, dass sich die Dinge ändern werden. Sie hofft, dass ein neues Baby ihnen helfen wird, sich mehr auf ihre Pflichten zu konzentrieren und dieses schwierige Jahr hinter sich zu lassen“, erklärt die anonyme Quelle weiter. Wir dürfen gespannt sein, ob Beyoncé und Jay-Z bald süße Baby-News zu verkünden haben.