Jennifer Aniston und Angelina Jolie: Zicken-Alarm Update!

Jennifer Aniston und Angelina Jolie: Zicken-Alarm Update!

Die Fehde zwischen Jennifer Aniston und Angelina Jolie dauert seit mehreren Jahren an. Immerhin spannte Jolie der hübschen Blondine damals den Mann aus. Man sah die beiden Schauspielrinnen selten auf demselben Event, doch jetzt liefen Jennifer und Angeline über denselben roten Teppich. Dann sprach Aniston noch in einer Talk-Show über den Zicken-Zoff und findest sogar wohlwollende Worte für die Frau von Brad Pitt.

Jennifer Aniston und Angelina Jolie waren sich lange Zeit spinnefeind. Aniston war von 2000 bis 2005 mit Brad Pitt verheiratet, den soll Jolie der Schauspielkollegin allerdings ausgespannt haben. Lange Zeit herrschte Eiszeit zwischen den Frauen. Es ging sogar soweit, dass beide nicht in einem Raum sein wollten.

Jetzt sah man Jennifer und Angelina wieder bei einer Veranstaltung über denselben roten Teppich laufen. Zu der Verleihung der „Critics‘ Choice Awards“ erschienen beide in atemberaubenden Kleidern mit tiefem Dekolleté. Bei der Verleihung am Montag, 12. Januar, waren Jolies Film „Unbroken“ und Anistons Streifen „Cake“ nominiert.

In der Talk-Show „Entertainment Tonight“ vom 17. Januar sprach Jennifer dann über den Zicken-Krieg, der allerdings schon seit langem ein alter Hut sei: „Es ist einfach sehr ermüdend und lange her. Es ist wie ein alter Lederschuh. Lasst uns ein neues Paar glänzende Schuhe kaufen!“. Die 45-Jährige scheint also bereit, über den Kummer von einst hinwegzusehen. Aniston findet für die Arbeit ihrer einstigen Rivalin sogar anerkennende Worte: „Ich finde: Dieser Film (Unbroken) ist so schön und so wunderbar, und sie hat ihre Arbeit großartig gemacht“.