Robert Pattinson & FKA Twigs: Verlobung!

Robert Pattinson & FKA Twigs: Verlobung!

Robert Pattinson und FKA Twigs sollen sich verlobt haben. Auf dem Coachella-Festival, was in der Wüste von Kalifornien gefeiert wird, sollen die beiden ihre Verlobung ausgiebig gefeiert haben. Doch Robert soll einen Plan hegen, der seiner Liebsten nicht ganz so gefällt. Angeblich will der Schauspieler seine Ex-Freundin Kristen Stewart zur Hochzeit einladen

Für Robert Pattinson und FKA Twigs läuten bald die Hochzeitsglocken. Während des Coachella-Festivals in Kalifornien verlobte sich das Paar. FKA Twigs stand an einem Abed als Musik-Act auf der Bühne, während Robert sie aus dem Publikum anhimmelte. Später am Abend soll der „Twilight“-Star seine frisch Verlobte dann mit einer riesen Party überrascht haben.

Während des Festivals logierten Robert und FKA Twigs in einer Villa in Palm Springs, hier fand auch die Verlobungsparty statt. „Rob hat mit den engsten Freunden eine Überraschungsparty für sie in ihrem Anwesen geplant“, berichtet ein Insider gegenüber der Britischen Zeitung „The Sun“. „Er stellte einen Partyplaner ein, der Tänzer für den Poolbereich und einen Cocktailmixer buchen sollte. Es ist die erste Möglichkeit gewesen, mit ihren Freunden auf die Verlobung anzustoßen. Deshalb sollte es für die beiden ein großer Abend werden“.

Doch Robert geht ein Gedanke durch den Kopf, den FKA Twigs nicht ganz verstehen kann. Der 28-Jährige überlegt, ob er seine Ex-Freundin Kristen Stewart zur Hochzeit einladen soll. Die Beziehung der beiden ging zwar durch einen Seitensprung von Kristen kaputt, doch zwischen den beiden herrscht „kein böses Blut“, berichtet eine anonyme Quelle gegenüber „Hollywood Life“. „Sie teilen so vieles, beide haben ihren Ruhm den gemeinsamen ‚Twilight‘-Filmen zu verdanken, also werden sie immer etwas gemeinsam haben“, so der Informant weiter und fügt hinzu: „Er ist darüber hinweg, und Kristen ist es auch. Es ist Zeit, in die Zukunft zu blicken“, erklärt die Plaudertasche weiter“.