So geht es Ekaterina Leonova

So geht es Ekaterina Leonova

Wie geht es Ekaterina Leonova? Die Sorgen ihrer Fans waren groß, ist sie doch schließlich nach ihrer Performance bei Let’s Dance weinend unter Schmerzen zusammengebrochen. Denn sie ist zu Beginn ihrer Performance mit ihrem Fuß eingeknickt, hat den Tanz aber durchgezogen. Nach ihrer Performance wurde sie hinter der Bühne behandelt und niemand wusste, wie es ihr geht. Nun meldete sich Ekaterina wieder – so geht es ihr!

Ekaterina Leonova läuft nach ihrem Unfall bei Let’s Dance auf Krücken, wie sie auf Facebook postete. Wie die 28-Jährige ihren Fans verriet: „Er ist zum Glück nicht gebrochen, aber es ist eine Verstauchung und Zerrung von meinem oberen Sprunggelenk.“ Sie müsse nun eine Weile auf Krücken laufen, doch es geht ihr besser.

„Danke euch, meine Lieben, für die zahlreichen Nachrichten und lieben Kommentare. Ich habe mich über jeden Einzelnen sehr gefreut… Danke an Matthias für dein Vertrauen, Ehrgeiz, Fleiß und Geduld.“, bedankte sich Ekaterina bei ihren treuen Fans und ihrem Tanzpartner.