Eminem und 50 Cent kommen für zwei Konzerte nach Deutschland!

Lange hat man gemunkelt, ob die mittlerweile legendäre „U.S. Anger Management Tour“, die am 7. Juli in Indianapolis/Indiana beginnt, auch nach Europa oder gar nach Deutschland kommen würde. Nun haben Eminem und 50 Cent höchstpersönlich auf einer eigens dafür anberaumten Pressekonferenz, die sogar weltweit per Internet übertragen wurde, bestätigt, dass dies der Fall sein wird.

Neben den beiden HipHop-Superstars sind auch weitere Mitglieder der Shady Records-Familie mit von der Partie. Lloyd Banks, Young Buck, Olivia, Obie Trice, D-12 und der aus Atlanta stammende Newcomer Stat Quo werden somit ihren Teil zur „Anger Management Tour 2005“ beitragen. Dabei sollen sich Solo-Einlagen der Rapper und gemeinschaftliche Auftritte abwechseln.

Insgesamt 10 Dates wurden für Europa bestätigt, darunter die Konzerte auf der Trabrennbahn in Hamburg am 1. September sowie in der Veltins Arena auf Schalke am 5. September. Außerdem spielen die US-Boys and Girls in Kopenhagen, Göteborg, Amsterdam, Paris, Milton Keynes (UK), Edinburgh, Manchester und Dublin.