CD-Tipps: Neues von Rammstein & Schiller + Altes von Blink 182

Diese Woche in den CD-Tipps von LifeGo.de und ab dem 28. Oktober in den Läden: Berliner Pyro-Rocker, Amerikanische Punk-Rocker und die passenden Chill-Out-Beats zur Entspannung danach.

Nur ein Jahr nach ihrem letzten Album „Reise Reise“, steht mit „Rosenrot“ schon das nächste Album des Berliner Sextetts Rammstein in den Läden. Auf ihrem mittlerweile fünftem Werk lassen die Pyro-Rocker um Frontmann Till Lindemann beispielsweise das Märchen „Schneeweißchen und Rosenrot“ der Gebrüder Grimm mit Goethes „Heidenröslein“ verschmelzen („Rosenrot“) oder überraschen mit einem Duett mit Texas-Sängerin Sharleen Spiteri („Stirb Nicht Vor Mir“) und einem spanischsprachige Song namens „Te Quiero Puta!“ samt Frauenchor.

Die drei Jungs der Amerikanischen Punkrock-Combo Blink 182 befinden sich zurzeit gerade in einer längeren Kreativpause. Damit das Warten auf neues Material von Travis, Tom und Mark für die Fans jedoch nicht unerträglich wird, gibt’s nun mit dem „Greatest Hits“-Album einen kleinen Lückenfüller für den heimischen CD-Player. Von „What’s My Age Again?“ über „All The Small Things“ bis hin zu „First Date“ und „I Miss You“, ist auf dem Silberling so ziemlich alles vertreten, wofür das Trio in den letzen Jahren gefeiert wurde.

Mit tatkräftiger Unterstützung von unter anderem Mike Oldfield, Thomas D und Moya Brennan, veröffentlicht Christopher von Deylen unter dem Namen Schiller sein neues Album „Tag und Nacht“. Der altbekannte, jedoch nicht langweilig werdende Mix aus Trance, Ambient und Chill-Out-Beats entführt den Hörer erneut in eine verträumte Welt voller Magie und Entspannung.