Christina Aguilera endlich verheiratet

Die 24 jährige Pop-Prinzessin hat sich getraut. Christina Aguilera heiratete am Samstag ihren Langzeitfreund, den 28-jährigen Musikmogul Jordan Bratman. Die Trauung wurde aufwändig im Nappa Valley vollzogen. Für beide ist es die erste Heirat. Ihr Hochzeitskleid wurde von Kai Milla, der Ehefrau von Stevie Wonder, kreiiert.

Bratman und Aguilera waren seit Februar diesen Jahren verlobt. Christina äußerte dem People-Magazine gegenüber, Bratman sei auf seine Knie gegangen und habe sie gefragt, ob sie ihm nicht die Ehre erweisen würde, seine Frau zu werden. Sie fügte hinzu, dass sie von dem Antrag ihres Freundes entzückt gewesen sei.

Die Junggesellen-Party feierten die beiden frisch Verlobten in Las Vegas, wo Christina eine Jungesellinnen-Party schmiss und er sich mit seinen Kumpels amüsierte.

Kennen gelernt haben sich die Jungvermählten 2002. Bratman arbeitete bei Christinas Management – AzoffMusic Management.

Gegenwärtig arbeitet Christina Aguilera an ihrem neuen Album, das eine Rückblende in die 20er, 30er und 40er Jahre sein soll, schreibt die Sängerin auf ihrer Website. Die Veröffentlichung der Platte ist für Frühjahr 2006 geplant. Zur Arbeit am Album sagt sie, dass es Spaß macht zu Experimentieren, sich herauszufordern und sich an seinen Grenzen zu bringen.