Bushido will Girlgroup aus „Popstars“-Kandidaten gründen

Erst kürzlich noch hatte Rapper Busido heftigen Streit mit „Monrose“-Sängerin Senna. Viel mehr beschimpfte er die aus der Castingshow „Popstars“ zusammengewürfelte Band „Monrose“ als „Plastikgruppe“. Anscheinend hat der Berliner Hiphopper nun endgültig die Nase voll, sich das weiter anzusehen. In der Bravo hat er angekündigt, aus aussortierten „Popstars“-Kandidaten eine neue Girlgroup schaffen zu wollen!

„Ich mach ne richtige Girlband und die wird richtig cool! Es sind drei aus dem gleichen Popstars-Pool wie Monrose“, zitiert der Musiksender MTV den Rapper. Bushido hätte sich bereits drei Mädels heraus gesucht, die mit ihm bereits im Studio erste Aufnahmen machen. Namen wollte er jedoch noch nicht verraten.