Britney Spears: Mit blonder Marilyn-Perücke durchs Nachtleben von L.A.

Zwei Tage nach ihrer Kahlrasur, wurde Britney Spears in der Nacht von Sonntag auf Montag mit einer blonden Marilyn-Perücke im Nachtleben von Los Angeles gesichtet.

Nach einigen Drinks in der „Polo Lounge“ besuchte die Sängerin mit einer Freundin eine Karaoke-Geburtstagsparty im angesagten Nachtclub „Roxy“. Dort lief Britney immer wieder auf die Toilette und verließ die Feier wieder, nachdem ihr erster Hit „Baby One More Time“ gespielt wurde, berichtet die „Bild“

Unterdessen wollte die Inhaberin des Friseur-Salons das abgeschnittene Haar der Sängerin bei eBay versteigern. „Sie wollte ihre Haare nicht haben“, so Esther Tognozzi. „Wir haben alles hier und werden es wohl für einen guten Zweck versteigern.“ Doch die Gebote für einige der dunklen Strähnen, eine Dose „Red Bull“ und ein Feuerzeug erreichten gestern die Grenze von einer Million Dollar und wurden daraufhin von der Plattform genommen, so die „Bunte“. Ein Grund ist nicht bekannt.