Für die Verlobte 13 Tätowierungen weglasern

US-Schauspieler Charlie Sheen bringt für seine Verlobte große Opfer. Der 42-Jährige lässt sich seine 13 Tätowierungen weglasern, weil seine Verlobte Broke Mueller diese Tätowierungen hasst.

Das zumindest will die US-Zeitung „New York Daily News“ wissen. Alles ausgelöst hat der Schriftzug „Denise“, der für seine Ex-Frau Denise Richards stand. Seine Ex-Frau hat Sheen allerdings schon von seiner Haut entfernen lassen. Unter anderem soll ein Stachelrochen und ein Drachen auf seinem linken Knöchel dem Laser zum Opfer fallen.