Mark Medlock veröffentlicht Buch: „Ich hab es nicht leicht gehabt“

DSDS-Superstar Mark Medlock präsentierte am Samstag auf der Frankfurter Buchmesse sein Buch „Ehrlich“ und sorgte für Aufruhr. Zeitweise mussten die Zugänge gesperrt werden, um das enorme Interesse an Mark Medlock unter Kontrolle zu halten.

Auf 223 Seiten schildert der Hesse, wie er zwischenzeitlich „Müllarbeiter und Putzfrau“ lernte und es ingesamt „nicht leicht“ hatte. Nachdem seine Eltern gestorben sind, ging es mit Mark Medlocks Leben abwärts. Er hat die Schule abgebrochen, ohne Schulabschluss mehrere Jobs angenommen und endete in der Arbeitslosigkeit als Hartz IV-Empfänger. Das Ziel des 29-jährigen Offenbacher ist, mit seinem Buch den Leuten Mut zu machen, „die auch in so sozialen Vierteln leben.“ Bei der Casting-Sendung „Deutschland sucht den Superstar“ sah Mark Medlock seine Chance. Und nun lebe er seinen Traum, so Medlock.