Japaner beklagen Verlust von Manieren

Japaner sind in der westlichen Welt für gute Manieren bekannt. Doch Japaner selbst schätzen sich weniger gediegen ein. Nur 28 Prozent glauben, dass Japaner insgesamt gute Manieren besitzen.  Viel mehr beklagt die Mehrheit der Japaner den Verlust von guter Manieren ihrer Mitbürger.

Wie die japanische Zeitung „Asahi Shimbun“ berichtet, sind 90 Prozent von 3000 befragten Japanern der Meinung, dass sich das Verhalten ihrer Mitbürger stetig verschlechtere. Insbesondere das Telefonieren und Rauchen in der Öffentlichkeit bewerten Japaner als Verfall von Sitten. Als weiteres Verfallsmerkmal wurde Nachlässigkeit bei der Mülltrennung und das Auftragen von Make-Up in der Öffentlichkeit genannt.