Bill Gates nicht mehr reichster Mann der Welt

Gründer des Software-Imperiums Microsoft, Bill Gates, ist nicht mehr der reichste Mann der Welt. 15 Jahre lang belegte Gates den ersten Platz der Forbes-Liste, die die reichsten Milliardäre der USA auflistete. Warren Buffett stieß den 52-Jährigen vom Thron.

Der 78-jährige Chef des Holding-Unternehmens „Berkshire Hathaway“ hat ein derzeitiges Vermögen von 58 Milliarden US-Dollar. Im letztem Jahr konnte Buffett sein Vermögen um 8 Milliarden Dollar aufstocken. Nun ist er offiziell der reichste Mann Amerikas. Bill Gates hingegen investierte 1,5 Milliarden Dollar in diverse Projekte.