Die 100 Unsexiest Women In The World 2009

Das „FHM“ hat heute eine Liste veröffentlicht, vor der es allen Promis graut. „Die 100 Unsexiest Women In the World 2009“ beinhaltet mal wieder viele bekannte Gesichter wie beispielsweise Britney Spears auf Platz 8. Doch wen haben die „FHM“-Leser in diesem Jahr zu den Frauen sonst noch mit dem wenigsten Sex-Appeal gewählt?

Gerade noch auf Platz 100 schafft es Sarah Connor. Auch Giulia Siegel ist auf der Liste verzeichnet und belegt Platz 93. Nach dem Dschungel Camp wird sie sicher einige Plätze aufsteigen können. Viel interessanter jedoch sind die Top 10. Auf Platz 10 landet US-Politikerin Sarah Palin. Der Traum einer Präsidentin ist vorbei, sexiest woman wird sie auch nicht mehr. Platz 9 belegt die reichste Frau Deutschlands: Susanne Klatten. Platz 8 belegt Spears, gefolgt von Claudia Effenberg, die mit ihrer Reality-Show gefloppt ist.  „Popstars“- Jurorin Luna belegt Platz 6.

In die Top5 schafft es auf Platz 5 Madonna, gefolgt von Politikerin Andrea Ypsilanti. Gülcan Kamps belegt Platz 3 – viel reden hat auf Männer noch nie gewirkt. Keine Überraschung: Amy Winehouse belegt Platz 2. Bestseller-Autorin Charlotte Roche schafft es auf den ersten Platz. Ihr Roman „Feuchtgebiete“ scheint wohl doch nicht so sexy zu sein.