Italien: Täglich 70 Millionen Tassen Espresso

Italien und Espresso ist eine untrennbare Verbindung. Wie das nationale Institut des italienischen Espresso nun mitteilte, werden in italienischen Bars täglich 70 Millionen Tassen Espresso getrunken.

Zudem war heute der erste Espresso-Tag in Italien zu feiern. Aus diesem Grund verteilte die Kaffee-Lobby 350.000 Broschüren in rund 3500 Cafés. Damit wolle man die Wirte daran erinnern, wie ein guter italienischer Espresso zubereitet wird. So müsse auf der Oberfläche des Espresso ein nussbrauner und sehr feiner Schaum schwimmen, ist der Broschüre zu entnehmen. Zudem sei die „goldene Regel“ einzuhalten: 25 Milliliter Espresso müssen in 25 Sekunden in die Tasse fließen. Sein Aroma solle zudem an geröstetes Brot erinnern, verriet der Chef des Espresso-Instituts, Gianluigi Sora.